Sanierungsträger Pro Potsdam

Aktuell

» Freitag | 15. April 2016

Einweihung Ringerkolonnade auf dem Steubenplatz | Umgestaltung des Landtagsumfelds findet ihren Abschluss

Mit der Einweihung der Ringerkolonnade auf dem Steubenplatz hat die Umgestaltung des Landtagsumfelds ihren Abschluss gefunden. Oberbürgermeister Jann Jakobs und Horst Müller-Zinsius, Geschäftsführer der Sanierungsträger Potsdam GmbH, haben die Ringerkolonnade gemeinsam eingeweiht. Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Ringerclubs Germania Potsdam e.V. haben die Kolonnade zum Leben erweckt und ihr Können demonstriert....

» weiterlesen

» Dienstag | 08. März 2016

300 Beteiligte planen an der Plantage | Ergebnis der Kinder- und Jugendbeteiligung: Spiel-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten gewünscht

184 Kinder und Jugendliche haben ihre Vorstellungen zur Gestaltung der Plantage geäußert. Bei Aktionsnachmittagen, Workshops und Schulhofbefragungen im FRÖBEL-Hort, an der Max-Dortu-Schule und in der Voltaire-Schule wurde eines klar: die Plantage soll zum lebendigen Spiel- und Sportplatz werden. Auch 116 Eltern der Max-Dortu-Schule wünschen sich eine höhere Aufenthaltsqualität auf der Plantage. Der Sanierungsträger Potsdam und die Landeshauptstadt Potsdam freuen sich, dass insgesamt 300 Kinder,...

» weiterlesen

» Montag | 30. November 2015

Bittschriftenlinde kehrt an ihren historischen Standort zurück | Die Bittschriftenlinde wird zur Wunschlinde

Vertreter des Landes Brandenburg, der Landeshauptstadt Potsdam sowie der Sanierungsträger Potsdam GmbH haben heute gemeinsam auf dem Otto-Braun-Platz die Rückkehr der berühmten Bittschriftenlinde an ihren historischen Standort gefeiert. Für diesen besonderen Tag ist aus der Bittschriftenlinde eine Wunschlinde geworden: Schüler der Grundschule Bornstedter Feld sowie Bewohner der Flüchtlingsunterkunft im Staudenhof haben bunte Blätter mit ihren „Gute Wünsche für unsere Landeshauptstadt“ an der...

» weiterlesen

» Mittwoch | 25. November 2015

Bittschriftenlinde kehrt zurück

Sehr geehrte Damen und Herren,...

» weiterlesen

» Mittwoch | 05. August 2015

Abschluss Konzessionsvertrag Rechenzentrum | Altes Rechenzentrum wird zu Zentrum der Kunst und Kreativwirtschaft

Die Sanierungsträger Potsdam GmbH und die Stiftung Sozialpädagogisches Institut Berlin (SPI) haben heute mit der Unterzeichnung eines Konzessionsvertrags die Voraussetzung für die Inbesitznahme des alten Rechenzentrums durch Künstler und Kreativwirtschaft am 01. September 2015 geschaffen. Bereits in einem Monat stehen der Potsdamer Kreativszene 90 Räume im 3. und 4. OG des Rechenzentrums zur Verfügung. Für die Dauer von drei Jahren können hier Künstler, Kulturschaffende und Start-up-Unternehmen...

» weiterlesen