Sanierungsträger Pro Potsdam

Aktuelles

» Mittwoch | 15. November 2017

„Rote Infobox“ zeigt Entwürfe für das Fachhochschulareal | Große Vielfalt an Gestaltungs- und Nutzungskonzepten

Auf dem Alten Markt wurde am heutigen Mittwoch die „Rote Infobox“ eröffnet. Zu sehen sind 37 Entwürfe zur Gestaltung und Nutzung der 9 Lose, die im Block III – dem südlichen der beiden Blöcke auf dem Fachhochschulareal – ausgeschrieben sind. Neben Genossenschaften und Selbstnutzern haben auch Projektentwicklern und privaten Investoren ihre Entwürfe abgegeben. Bei den Nutzungskonzepten gibt es ein vielfältiges Angebot zu sehen. Besonderes Highlight in der „Roten Infobox“: Die Besucher können ihre Favoritenentwürfe in ein Modell einbauen und so ganz plastisch erfahren, wie das Quartier künftig aussehen kann.

„In der „Roten Infobox“ haben die Potsdamerinnen und Potsdamer und alle interessierten Gäste der Landeshauptstadt Potsdam die Möglichkeit, sich ein Bild von den qualitativ hochwertigen architektonischen Entwürfen und Nutzungskonzepten für das Areal „Am Alten Markt/Schloßstraße“ zu machen. Wir freuen uns besonders, dass sich rund 20 Bieter ernsthaft mit dem Angebot von gefördertem Mietwohnungsneubau beziehungsweise der Sicherung von am Mietspielgel als Obergrenze orientieren Mieten auseinandersetzen,“ sagt Sigrun Rabbe, Geschäftsführerin der Sanierungsträger Potsdam GmbH.

Im Dezember wird die mit Vertretern aus den Faktionen der Stadtverordnetenversammlung, Fachgutachtern und Mitgliedern des Gestaltungsrates sowie der Stadtverwaltung und des Sanierungsträgers besetzte Auswahlkommission für das Areal „Am Alten Markt/Schloßstraße“ in zwei Sitzungen die in der „Roten Infobox“ ausgestellten Entwürfe diskutieren und bewerten. Die Kommission wird eine Auswahl für die weiter im Verfahren verbleibenden Konzepte treffen. „Im Anschluss daran werden wir über die Ergebnisse der Auswahlkommission in der „Roten Infobox“ informieren und die ausgewählten Konzepte präsentieren,“ erklärt Sigrun Rabbe, Geschäftsführerin der Sanierungsträger Potsdam GmbH. „Auch über unsere Homepage www.potsdamer-mitte.de halten wir die interessierte Öffentlichkeit weiterhin auf dem Laufenden.“

Die „Rote Infobox“ ist in den kommenden beiden Wochen (15.-18.11.2017 und 22.-25.11.2017) jeweils mittwochs bis freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr und am Samstag von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Außerdem öffnet die „Rote Infobox“ erneut am 8. und am 9. Dezember 2017.

« zurück