Sanierungsträger Pro Potsdam

Kosten und Finanzierung

Insgesamt sehen die Maßnahmen ein Investitions-volumen der öffentlichen Hand von ca. 128 Millionen Euro vor. Diese werden finanziert aus Mitteln der Stadt, Städtebauförderungsmitteln (Bund-Land-Gemeinde), Einnahmen aus Grundstückserlösen und Ausgleichs-beträgen. Es kommen darüber hinaus Mittel aus dem EU-Programm zur Förderung der touristischen Infrastruktur zum Einsatz. Für die Neuordnung der Verkehrsflächen und den Neubau der Gleise wurden Mittel nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz bewilligt. Zudem bewirken die öffentlichen Investitionen voraussichtlich 600 Millionen Euro private Investitionen. Auch private Bauherren können zur Sanierung bestehender Gebäude Fördermittel beantragen.

» Abb. oben: Neuordungskonzept Sanierungsgebiet" Potsdamer Mitte" (Sanierungsträger Potsdam, Grafik: A. Stadler)