Sanierungsträger Pro Potsdam

LOS #02

Bieter 21069 - engere Wahl

STÄDTEBAULICHE KENNZIFFER

Grundstücksgröße = 165 m²

Vorderhaus

Schwertfegerstraße 11
Bruttogeschossfläche 524 m² mit UG
Geschossigkeit III + D

Hofbebauung

Schwertfegerstraße 11
Bruttogeschossfläche 16 m²
Geschossigkeit I

Nutzungskonzept

EG Kultur und Bildung zu 100 %
1. OG Kultur und Bildung zu 100 %
2. OG Kultur und Bildung zu 100 %
DG Kultur und Bildung zu 100 %
UG Kultur und Bildung zu 100 %

Schwertfegerstraße 11

LOS #02

Das Baugrundstück "Los 2", die Parzelle Schwertfegerstraße 11, befindet sich im Norden des Quartiers. Es handelt sich um das kleinste Grundstück mit einer Größe von ca. 165 m²; worauf ein dreigeschossiges Gebäude mit ausgebautem zusätzlichem Dachgeschoss mit mit einer Gesamtgeschossfläche von ca. 370 m² gebaut werden kann. Im Hofbereich besteht die Möglichkeit, ein kleines zweigeschossiges Gebäude zu errichten.

Das Integrierte Leitbautenkonzept empfiehlt eine öffentliche Nutzung oder eine Wohnnutzung. 

Da die Straßenbahntrasse heute durch die Friedrich-Ebert-Straße führt, ist diese Straße breiter als sie es historisch war. In der Folge muss an dieser Stelle vom historischen Stadtgrundriss abgewichen werden: die Bebauung der Friedrich-Ebert-Straße rückt nach Osten. Daher kann diese Parzelle in ihrer Größe nicht nach dem historischen Vorbild wieder entstehen - es handelt sich um eine sogenannte gestauchte "Fuge". Um dies kenntlich zu machen, soll eine besondere Architektur, abweichend von den grundsätzlichen Gestaltungsleitlinien entwickelt werden.